Blick in die Zukunft

Neben unmittelbarer Hilfe in Armut, Krankheit und sozialer Not streben die Schwestern und ihre Mitarbeiter im Colegio eine Langzeitwirkung ihrer Bemühungen an - also Hilfe zur Selbsthilfe. Es ist ihr Ziel, den jungen Menschen Kenntnisse, Fähigkeiten und Werte zu vermitteln, die ihnen den Einstieg ins Berufsleben erleichtern und die sie befähigen, für ihr Auskommen zu sorgen. Außerdem wollen sie ihnen religiöse und moralische Grundlagen mitgeben, die bewirken, dass sie sich für das Gute einsetzen. Sie sollen einen Einblick in politische, wirtschaftliche und soziale Spielregeln erhalten, der sie in die Lage versetzt, Korruption und Ausbeutung, Egoismus und sozialer Kälte, Unverständnis und Primitivität entgegenzuwirken. Nur dann kann es in einem Entwicklungsland Fortschritte geben.


Haben diese Kinder vom Land eine Chance? Ihr täglicher Schulweg dauert mindestens 2 Stunden - einfach!

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken