Kinder laufen für Kinder

Die Aktion "Kinder laufen für Kinder", die am 16. Mai stattfand, unterstützt in diesem Jahr neben dem Kinderheim Casadeni des BLLV in Peru und dem Kinderheim St. Vinzenz in Landshut auch das Colegio Ave Maria in La Paz.
So konnten die Organisatoren (Schulstiftung Seligenthal, Hans-Leinberger-Gymn., Hans-Carossa-Gymn., Maristengym. Furth, Gymn. Ergolding, Realschule Ergolding und der PostSV Landshut) 830 Läufer am Start begrüßen und diese legten dabei 8.900 km zurück. Inzwischen wurden von den Sponsoren der Läufer an die 20.000 € auf das eingerichtete Konto überwiesen.
Die Spendenübergabe an die einzelnen Einrichtungen erfolgt Ende Juli, wobei die Organisatoren einen Teil der erlaufenen Summe auch für eigene Zwecke verwenden dürfen.

Bericht von Alfons Bachhuber


Laufen für einen guten Zweck


"Sich bewegen, um etwas zu bewegen"

Die Schülerinnen und Schüler der am Kinderlauf beteiligten Schulen machten diesem Motto alle Ehre. Stolze 13.500 € konnten am 24. Juli am Gymnasium Seligenthal von Alfons und Johanna Bachhuber vom Postsportverein an Einrichtungen für Kinder verteilt werden, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. So erhielt das Kinderhaus des BLLV im peruanischen Casadeni 5.500 €, jeweils 4.000 € gingen an das Colegio Ave Maria und das Caritas-Kinderheim St. Vinzenz in Landshut.

Sr. M. Rita bedankte sich ganz herzlich für diese respektable Spende und meinte, dass damit für einige Kinder, die sich das Schulgeld für das Colegio nicht leisten können, der Schulbesuch gesichert werden könne. Denn: Der Schlüssel zum Weg aus der Armut ist nun mal Bildung.
   

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken