Benefizkonzert in Seligenthal


Südamerikanische Rhythmen und Klänge

Am 11. Juni 2016 konnte Sr. M. Rita Bodmeier vom Bolivienbüro der Abtei Seligenthal viele Freunde des Colegio Ave María in La Paz zu einem Benefizkonzert in der Aula des Gymnasiums begrüßen.  Die Musikgruppe Karumanta und die Tanzgruppe Kalasasaya - beide  gehören zum deutsch-bolivianischen Freundeskreis "Club Illimani e.V." in München - bestritten das Konzert. Nicolás Resnikowski von Karumanta führte durch das Programm und erläuterte den historischen und kulturellen Hintergrund der Tänze und Musikstücke, mit denen  die Zuhörer in alle bolivianischen Departements entführt wurden. So ist die Morenada nach der Diablada, dem Teufelstanz, der zweitwichtigste Tanz des Karnevals von Oruro, der seit 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Der Rhythmus der Morenada erinnert an das Kettenrasseln der afrikanischen Sklaven auf dem Weg in die Minen von Potosí und macht sich mit den pompösen Kostümen der Tänzer gleichzeitig über die Prunksucht der spanischen Kolonialherren lustig. Die gespielten Musikstücke waren teils Traditionals, teils stammen sie aus der Feder der Ensemblemitglieder von Karumanta, z.B. von Jorge Matos Mendoza, der 1984 dank eines Stipendiums am Colegio Abitur machen konnte. Er drückte am Schluss des Konzerts in sehr persönlicher Weise seine Dankbarkeit darüber aus und bat das Publikum, dem Colegio Ave María auch weiterhin als Spender treu zu bleiben, um jungen Bolivianern, so wie einst ihm, eine Zukunftsperspektive zu eröffnen.
Damit schlug er den Bogen zum Grußwort von Sr. M. Christine Gruber, das zu Beginn des Konzerts verlesen worden war und in dem auch sie deutlich machte, dass das von Jorge Matos angesprochene Ziel nur mit Hilfe von Spenden erreicht werden kann. Nach dem Konzert traf man sich noch zu einem frohen Zusammensein in der Mensa.


Sr. M. Rita bei der Begrüßung Jorge Matos bei seiner Ansprache Sr. M. Rita überreicht Bilder des bolivianischen Künstlers Mamani Mamani als Dankeschön


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken